Elegante Looks aus Filmen...

Ich habe da letztens Online mal eine Reportage gesehen, aber wie die hieß weiß ich gar nicht mehr so genau, ich bin da von Video zu Video hin verlinkt worden - ihr kennt so etwas sicherlich. Es ging um das Thema "Elegante Looks aus Filmen".... und ich fands das Thema sehr spannend und dachte es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Gedankenflug den ich dabei so hatte. Nicht nur an solch glamourösen Orten wie Modeschauen und glitzernden Casinos können wir einige tolle Mode-Inspirationen bekommen, sondern auch einige Top-Hollywoodfilme bieten uns viele Ideen für einen tollen neuen Look, den es nur noch um zu setzen gilt. Genau das habe ich mir gedacht, als ich die letzte Woche Abends einen Film nach dem anderen auf Netflix gesuchtet habe. Wart ihr übrigens schon einmal in einem Casino ? Freunde von mir möchten demnächst unbedingt mal in eines gehen, ich war aber noch nie in einem. Habt ihr damit schon Erfahrungen gesammelt ?

Dank einiger einfallsreicher und atemberaubender Garderoben-Abteilungen und einiger glücklicher Arrangements mit Top-Mode-Häuser können wir durch Schauspielerinnen sehen, wie es ist, wundervolle und zum Teil unbezahlbare Kleider zu tragen, und zeigen, dass es bei Mode und Film um mehr geht als bei Zoolander.

© Google Picture

Die großartige Sache bei Filmen ist, dass sie uns einen Schnappschuss der Stile bieten, die in jener Zeit angesagt ist. Also egal, ob uns Jean Seberg in Godard’s Außer Atem eine Lehrstunde im New Wave Paris chic der 1960er Jahre gibt, oder die wundervolle Stilikone Audrey Hepburn in Breakfast at Tiffanys die schönsten schwarzen Kleider von Givenchy vorführt, sind diese Filme ein Muss für Mode-Fans meiner Meinung nach.

Filme mit großartiger Mode können aber auch mega praktisch sein und uns zeigen, dass wir uns nicht zu sehr den aktuellsten Trends unterwerfen sollen. Nur wenige Leute könnten heute noch mit Molly Ringwalds ikonischen Achtzigerjahre-Kleid in Pretty in Pink wegkommen, und Alicia Silverstone's leuchtend gelber Plaid Rock und Blazer im Film Clueless sollte unbedingt im Jahr 1995 bleiben!

© Google Picture

Aber natürlich sind es nicht nur Frauen und Mädchen, die ein paar Modelektionen aus Filmen mitnehmen können. Ich finde auch Männer sollten keine Entschuldigung dafür haben, ihre Stilstandards nach der Lehrstunde in männlicher Mode, die zB ein echt großer Teil von Ocean's Eleven war, der sogar in Lucky Nugget Casinos Entertainment Blog vorgestellt wurde, aus Filmen zu übernehmen. Wir alle ziehen unsere Inspirationen ja schließlich irgendwo her.   

Aber manchmal ist es das unscheinbare Aussehen, das die größte Resonanz unter Fashionistas hervorrufen kann. Ein unwahrscheinlicher Look, der endlos kopiert wurde, ist zB der von Gwyneth Paltrow, als sie Margot Tenenbaum in The Royal Tenebaums spielte, was eine ganze Generation dazu brachte, sich ihren Pelz- und Eyeliner-Stil zu besorgen.


© Google Picture

Es gab sogar einige heiße, prägnante soziale Kommentare in Sofia Coppolas urkomischem und erschütterndem Film The Bling Ring. Den ich übrigens sehr gut fande, auch wenn er nicht wahnsinnig spannend ist. Den Film gibt es übrigens derzeit auch bei Netflix, falls ihr ihn noch nicht kennen sollte. Mit einer Gruppe von verwöhnten Jugendlichen aus Los Angeles, die alles tun würden, um die Garderobe von Fashionistas wie Paris Hilton zu bekommen, war es ein Film, der zeigte, wie oberflächlich die Modebranche ist, während sie einige ziemlich beeindruckende Stile zeigt!

Und wer könnte Der Teufel trägt Prada vergessen, der uns zeigte, wie rücksichtslos die Modebranche ist, wenn es darum geht, uns immer ausgefallenere Modeideen zu geben. Wenn ihr also das nächste Mal darüber nachdenkt, was Sie zur nächsten Party oder gar einem Casinobesuch in Deutschland tragen sollt, denkt daran, wie Filme euren Look inspirieren können. Denkt einfach mal an einen Film den ihr zu Letzt gesehen habt bei dem ihr ein Outfit besonders gerne mochtet und versucht das mal mit euren eigenen Stücken zu stylen. Aber denkt immer daran, eurem eigenen Stil treu zu bleiben und nicht jedem Trend hinterher zu laufen, das endet meist eh nur darin, dass einem einige Looks nicht stehen werden und man sich in seinem Outfit nicht wohl fühlt.



Welcher Film ist für euch modisch gesehen ein Highlight ?
Inspiriert ihr euch modisch gerne mal aus Filmen oder woher zieht ihr eure Inspos ?

Kommentare on "Elegante Looks aus Filmen..."
  1. Audrey ist natürlich die Stil Ikone überhaupt! Ich finde sie einfach toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es! Ich finde sie auch wunderbar.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥