Eggs Benedict mit Lachs / Eggs Atlantic & Anleitung für pochiertes Ei


Heute möchte ich mit euch ein Frühstücks Rezept teilen, was es bei mir nur ca. 1x im Jahr gibt. warum weiß ich nicht so genau, da es einfach mega lecker ist und wahrscheinlich so ziemlich mein liebstes Frühstück überhaupt ist. Das schlägt sogar mein geliebtes Porridge um längen! Es ist zwar auch ein wenig aufwendiger, da mal viele verschiedene Zubereitungsweisen für die unterschiedlichen Lebensmittel hat und kalorienreich ist es auch, aber trotzdem einfach super gut und empfehlenswert. Und zwar ist heute die Rede von Eggs Benedict. Die kommen ursprünglich aus den USA und sind gemacht aus Röstbrot bzw Toastie Scheiben mit einer Scheibe angebratenen Schinken, darauf ein pochiertes Ei mit Sauce Hollandaise. Klingt doch schonmal mega lecker oder sättigend oder ? Und das ist es auch. Ich persönlich mag allerdings die Variante mit Lachs anstatt Schinken um einiges lieber und greife daher immer darauf zurück. Vor einiger Zeit war es mal wieder soweit und ich habe mir dieses mächtige Frühstück gegönnt. Nicht unbedingt Weight Watchers freundlich, aber einfach so unglaublich lecker und das darf man sich schon auch mal gönnen.




Eggs Benedict gibt es übrigens in unzähligen Varianten. Die bekanntesten habe ich euch hier mal zusammen getragen:

Eggs Benedict: Gekochter Schinken und Sauce Hollandaise
Eggs Blackstone: Bacon und Tomatenscheiben
Eggs Florentine: mit Spinat
Eggs Atlantic: mit Räucherlachs
Huevos Benedict: Avocado und Salsa
Eggs Hussarde: Zwieback und Sauc Bordelaise
Country Benedict / Eggs Beauregard: Biscuits, Hamburger Patty, Country Gravy



DIE ZUBEREITUNG ist etwas aufwendig, aber absolut nicht schwierig, das bekommt man schon locker hin. Der Knackpunkt ist nur das pochierte Ei, aber da gebe ich euch dann noch Tipps wie es wirklich immer gelingt. Wie beginnen also erst einmal damit, die Toasties in den Toaster zu stecken und bis zum gewünschten Bräunungsgrad zu toasten. In der Zwischenzeit schon einmal einen Topf zum erhitzen bringen und die pochierten Eier machen. Gleichzeitig auch schon einmal die Sauce Hollandaise (eine Fertigsauce ist Morgens doch am schnellsten) machen. Danach den Lachs auf den Toasties verteilen und die pochierten Eier drauf legen und mit Sauce Hollandaise garnieren.


TIPPS FÜR EIN PERFEKT POCHIERTES EI

Ich habe schon mehrere Varianten ausprobiert und bin immer wieder gescheitert. Irgendwann habe ich dann mal ein Video von Jamie Oliver gesehen in dem er drei verschiedene Varianten gezeigt hatte. Zwei davon kannte ich schon, hat auch funktioniert, aber eben nicht so wie ich das gerne haben hätte wollen. Und die dritte Variante war dann auch für mich neu und siehe da, damit funktioniert es kinderleicht und wird genauso wie ich es mir immer gewünscht habe. Übrigens, umso frischer das Ei ist umso besser funktioniert es auch.


Dafür braucht ihr ein kleines Schälchen und etwas Frischhaltefolie. Ich hasse diese Folien ja total, da sie außer zusammen kleben sonst nicht so viel können, aber in diesem Fall helfen sie enorm. Ihr legt das Schälchen also mit der Folie aus und schlagt das Ei hinein. Nun nehmt ihr die Folie zusammen und macht einen Knoten rein. Der Knoten wird so tief angesetzt, dass das Ei in der Folie ungefähr die Form eines Golfballs hat. Nachdem die Eierpäckchen vorbereitet sind, kümmern wir uns nun um einen Topf mit Wasser. Das Wasser braucht nämlich auch eine bestimmte Temperatur, damit alles reibungslos klappt. Am einfachsten ist es, wenn ihr das Wasser erst zum kochen bringt und es dann vom Herd nehmt. Sobald das Wasser nicht mehr blubbert bzw keinerlei Bläschen mehr hat, dann gebt ihr eure Eierpäckchen hinein und lasst sie entsprechend so lange garen wie ihr möchtet. Wer ein flüssiges Dotter möchte entsprechend kürzer als ein festes Dotter.


WIE LANGE KOCHT MAN EIN EI

Wie lange ein Ei gekocht wird hängt ganz davon ab ob wie ihr es am liebsten mögt, wie groß das Ei ist und ob das Ei vorher im Kühlschrank aufbewahrt wurde oder bei Zimmertemperatur. Es gibt hier einige Zeitparamenter die ich euch jetzt noch schnell aufschreiben möchte, damit euer Ei auch genauso wird wie ihr es haben möchtet.


GRUNDLAGE
Weichgekochtes Ei ca. 3-5 Minuten
Wachsweiches Ei ca. 5-8 Minuten
Hartgekochtes Ei ca. 9-11 Minuten

Wenn ihr eure Eier im Kühlschrank aufbewahrt, solltet ihr sie vor dem Kochen heraus nehmen und erst einmal Zimmertemperatur annehmen lassen.


Habt ihr Eggs Benedict schon mal gegessen ?
Welche Variante der Eggs Benedict spricht euch am meisten an ?

Kommentare on "Eggs Benedict mit Lachs / Eggs Atlantic & Anleitung für pochiertes Ei"
  1. Finde ich super lecker und bekomme sofort Hunger drauf!

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt.
      Ich bekomme auch gleich schon wieder Hunger drauf :D

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥