Superfood - Quinoa Salad Bowl



Wer mir auf Instagram folgt hat die Sneak Peak zu diesem Superfood Rezept wohl schon gesehen. Denn ich habe von GrünHochZwei* vor kurzem freundlicherweise zwei verschiedene Superfood Produkte erhalten und möchte euch heute mal eines davon mit einem leckeren Rezept vorstellen. Sußerfoods sind nämlich äußerst gesunde und naturbelassene Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte. D.h. sie haben einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an wertvollen Nährstoffen die den Bedarf des Körpers schon in kleinen Mengen stillt und sich somit für eine gesundheitsbewusste Ernährung anbieten. Unter den Superfoods sind die Topstars Quinoa, Chia, Moringa und Maca, welche man in höchster Bioqualität und natürlich fair produziert bei GrünHochZwei bestellen kann. Diese Superfoods enthalten unschlagbar viele Proteine - vorallem in Form von essenziellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann aber für viele verschiedene Funktionen benötigt. Zudem sind die Superfoods auch reich an Omega-3-Fettsäuren, Mineralstoffen und weiteren Bestandteilen. Die hohe Bioverfügbarkeit der Produkte können die Nährstoffe besonders gut vom Körper aufgenommen werden und somit in hohem Maße verwertet werden. Also ganz anders als die zum Teil im Supermarkt erhältlichen Produkte. Wer auf eine gesunde Ernährung wert legt, sollte unbedingt nicht nur auf Quantität sondern auf Qualität achten.


Ich habe vor ein paar Tagen eine Quinoa Salad Bowl gestaltet die mir wirklich sehr gut geschmeckt hat und das Rezept möchte ich daher super gerne mit euch teilen und vielleicht den ein oder anderen inspirieren mal selbst ein Superfood aus zu probieren, sofern ihr das noch nicht gemacht habt. Vielleicht kann ich ja jemanden von euch anstecken meine Quinoa Salad Bowl nach zu machen.


Die Zubereitung geht eigentlicht sehr schnell und easy. Was man bei Quinoa beachten muss ist, dass man die Körncher vorher kurz waschen sollte. Bei dem Quinoa von GrünHochZwei ist das aber nicht zwingend notwendig aufgrund der guten Qualität. Ansonsten den Quinoa einfach in einen Sieb geben und kurz abwaschen. Danach in einem Topf mit doppelt so viel Wasser und ein bisschen Salz. Das Wasser lasst ihr aufkochen, gebt einen Deckel auf den Topf und lasst das Ganze ungefähr 15 Minuten vor sich hinköcheln bei mittlerer Hitze. Dann ist der Quinoa al dente. Ihr könnt ihn aber auch noch etwas länger kochen lassen, wenn er euch ganz weich lieber ist. Nun gebt ihr euren Salat (Blattsalat, Eisbergsalat, Rucola etc) in eine Schüssel. Je nachdem was ihr in eurem Quinoa Salat haben möchtet könntet ihr zB noch Cherrytomaten & Co unterheben und den fertigen Quinoasalat dann in euere Salatschlüssel füllen. Ich habe mich bei den Zutaten entschieden etwas Rohschinkenwürfel an zu braten und diese zusammen mit Cherrytomaten unter den Quinoa zu heben. Garniert wurde das Ganze dann noch mit einem geviertelten, gekochten Ei und mit ein paar Ziegenkäse Crumbles die ich letztens beim Einkaufen entdeckt habe. Die Quinoa Salad Bowl war wirklich mega lecker sag ich euch und die wird es sicherlich noch öfters bei mir geben. Je nach Belieben könnt ihr die Zutaten natürlich austauschen und variieren.


Falls ihr auf der Suche nach wirklich tollen Superfood Rezepten seit, schaut unbedingt mal auf der Internetseite von GrünHochZwei vorbei. Vorallem die Maca Quinoa Falafel und die Maca Tomatensuppe haben mich sehr angesprochen und werden bestimmt einmal ausprobiert.



Habt ihr Quinoa schon probiert ? Wie schmeckt es euch ?
Welche Superfoods mögt ihr besonders gerne ?

*Werbung - Mehr dazu hier 
Kommentare on "Superfood - Quinoa Salad Bowl"
  1. sieht sehr lecker aus. Ich liebe es in meinen Salat Quinoa zu hauen :) es macht ihn dann einfach sättigender :)

    Liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥