Blogger 1x1: Mein Foto und Video Equipment - Kameras + Zubehör für den Blog & YouTube


Ich bekomme immer wieder einmal die Frage, welche Kamera ich benutze und generelle Fragen zu meinem Foto & Video Equipment. Im Rahmen meiner Blogger 1x1 Reihe bietet es sich daher ja einmal an, dass Thema vollständig auf zu greifen und euch an meinem Equipment teilhaben zu lassen. Mich würde auch brennend interessieren, wie euer Equipment so aussieht und welche Dinge euch das Leben als Blogger oder YouTuber leichter macht. Gibt es noch Essentials die ich mir unbedingt einmal ansehen sollte ?

MEINE KAMERAS


Canon - EOS 550D

Die Canon EOS 550D habe ich lange Zeit sehr geliebt. Das ist auch wirklich eine spitzen Kamera und hat mir treue Dienste erwiesen und hält auch immer noch. Man merkt aber, dass die Kamera schon sehr viele Klicks auf dem Rücken hat und sie nicht mehr das kann und darstellt, was früher einmal ging. Als Nachfolger würde ich mir definitiv die Canon EOS 70D wünschen, aber die ist halt echt nicht gerade erschwinglich. Da muss ich noch lange Zeit darauf sparen.


Canon - Powershot G7X Mark ll

Die Canon G7X in der neueren Version habe ich noch nicht all zu lange in meiner Sammlung. Hierbei handelt es sich um eine Kompaktkamera die gestochen scharfe Videoaufnahmen und super Bilder machen kann. Bei der Kamera ist zwar ein Akku dabei, ich habe mir jedoch noch einen relativ günstigen Zusatzakku angeschafft. Bei solch teuren Kameras darf natürlich auch eine Schutzhülle und eine Displayfolie nicht fehlen.


Canon - Legria Mini

Die Canon Legria Mini ist ein kleiner Camcorder der einfach wahnsinnig praktisch ist. Er ist wirklich Mini, passt perfekt in die Handtasche und kann dabei noch HQ-Videoaufnahmen machen. Das einzige was man hierbei wissen und auch mögen muss ist, dass die Kamera nur im Weitwinkelformat aufnimmt. D.h. auf dem Bild ist alles rund herum zu sehen und das Bild biegt sich an den Seiten leicht nach außen.

MEIN KAMERA ZUBEHÖR


SCHUTZ FÜR DIE KAMERAS

Zu meinen Kameras habe ich mir auch zusätzlich immer das passende Schutz-Zubehör gekauft. D.h. zur G7X eine Schutzhülle und eine Displayfolie.
Zur Legria ebenfalls Displayfolie & eine Schutzhülle. Für meine Canon EOS 500D habe ich zwar keine Display Folie aber eine Kameratasche zum Mitnehmen ist unabdingbar. Wenn die Kamera außer Haus transportiert werden soll, würde ich dies ohne Tasche niemals machen.
Kameras sind wirklich schweine teuer und sollen deshalb ja auch so lange wie möglich halte und dabei auch noch gut aussehen. Ich kann es daher nur jedem empfehlen gleich von Anfang an eine Displayschutzfolie und eine Schutzhülle zu kaufen. Damit erspart ich euch viel Ärger.


ZUSATZ AKKUS

Zusatz Akkus sind ebenfalls sehr wichtig. Vor allem wenn man sehr viel filmen möchte. Der Akku für die G7X hält sehr lange muss ich sagen. Der Akku für die Legria Mini hingegen hält nicht wirklich lange. Ich habe auch festgestellt, dass sobald die Kamera sagt "Akku laden" (auch wenn die Ladestandsanzeige gerade von 2 auf 1 Strich umgesprungen ist) die Kamera schon gar nicht mehr aufnimmt. Das ist bei der Legria wirklich super nervig.


SOFTBOXEN

Damit zu jeder Uhrzeit, und auch bei schlechtem Tageslicht, Bilder und Videos entstehen können, sind Softboxen natürlich sehr wichtig. Meiner Meinung nach sind Softboxen wirklich das A und O. Denn das was Softboxen bei Fotos schaffen, schafft kein Blitz in einer Kamera. Zumal das sonst auch sehr unnatürlich aussehen würde. Wer also Spaß am Bloggen hat und das weiterhin machen möchte, sollte sich auf jeden fall ein Set anschaffen. Es empfiehlt sich immer zwei Stück zu nehmen, damit man die Fotos von links und rechts schön ausleuchten kann, ohne dass harte Schatten und Kanten entstehen.

FERNAUSLÖSER

Für Outfit Shootings oder andere Fotos die man selbst von sich machen möchte, ist ein Fernauslöser wirklich unabdingbar. Gerade wenn man zB eine Kamera hat die kein WiFi hat. Es gibt für Canon zB eine App mit der man den Auslöser an der Kamera über Handy starten kann, aber die EOS 500D unterstützt das nicht. Abgesehen davon, lässt sich so ein kleiner Auslöser auch viel besser in der Handfläche verstecken als ein ganzes Handy. Und die Dinger sind ja auch super günstig.

STATIV

Ohne ein Stativ geht gar nicht. Egal ob es sich jetzt um Produktfotos handelt oder Fotos per Fernauslöser. Und wenn man Videos drehen möchte, dann erst recht. Stative sind nicht teuer und erleichtern einem einfach so viel. Klar ist es auch möglich sich ein provisorisches Stativ mit Büchern oder der gleichen zu bauen, aber das ist meist eine wacklige Angelegenheit und immer zur Hand hat man sie auch nicht.

BILD BEARBEITUNGSPROGRAMM

Fotos zu schießen reicht oftmals einfach nicht aus. Auch wenn man schon Softboxen aufgestellt hat und auf alles andere geachtet hat. Eine Nachbearbeitung nehme ich bei all meinen Fotos immer vor. Egal ob man jetzt die Helligkeit noch etwas erhöht, oder ein wenig am Kontrast schraubt - ohne Nachbearbeitung geht selten etwas. Mein Programm ist das Adobe Photoshop Elements 11. Damit bin ich wirklich sehr zufrieden.



MEINE YOUTUBE ESSENTIALS

Speziell für meinen kürzlich auf erlebten YouTube Kanal, habe ich mir auch ein paar kleine Dinge angeschafft, die mir das Leben etwas leichter machen.


Flexible Mini Stativ

Ein kleines, flexibles Mini Stativ ist super praktisch wenn man die Kamera einfach einmal abstellen möchte. Aber man bekommt auch einen schöneren Bildausschnitt hin, wenn man die Kamera über das Stativ hält und es verwackelt auch nicht so stark, wie wenn man die Kamera in der Hand hält.

USB Mikrofon

Wenn man ein Video macht bei dem man nicht gleich spricht, sondern einfach nur einmal Bildausschnitte oder Nahaufnahmen zeigt, kann man diese anhand von so einem USB-Mikrofon nachvertonen. Das Mikrofon wird einfach an den PC oder Laptop per USB Anschluss angesteckt und schon kann es losgehen.

Video Schnittprogramm

Wer Videos erstellen möchte, der kommt um ein entsprechendes Schnittprogramm natürlich nicht herum. Ich habe mir viele verschiedene angesehen und Reviews gelesen und mich letztlich für das Magix Video Deluxe 2015 Premium Programm entschieden. Ich komme mit dem Programm auch super zu recht und kann mich nicht beschweren. Verbesserungen im Schnitt werden mit der Zeit natürlich noch kommen, ich muss erst noch ein wenig üben - aber so weit so gut würde ich sagen.




Wie sieht euer Blog/YouTube Equipment aus ?
Wie viel seit ihr eigtl bereit zu investieren ?


Kommentare on "Blogger 1x1: Mein Foto und Video Equipment - Kameras + Zubehör für den Blog & YouTube"
  1. Ich habe die Canon 750D und bin sehr zufrieden damit. Meistens nutze ich das normale Kit-Objektiv, habe aber auch noch das 50mm Objektiv und eins für die Ferne (Ich glaub bis 270mm). Momentan spare ich auf ein spezielles Makro-Objektiv und das 85mm-Objektiv würde ich auch noch sehr gerne haben.

    Ich versuche, meine Fotos nur wenig zu bearbeiten. Ich benutze Lightroom und bin sehr zufrieden damit. Für kleine Dinge nutze ich dann noch Gimp.

    Gruss
    Natascha

    www.day-dreamin.de

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥