Low Carb Plätzchen - Kokosmakronen & Weihnachtsmenü Tipp



Habt ihr euch schon Gedanken gemacht welche Plätzchen ihr für die Weihnachtszeit backen möchtet ? Oder habt ihr die Weihnachtsbäckerei bereits schon wieder geschlossen, da ihr alles schon fertig habt ? Ich hatte dieses Jahr eigentlich entschieden keine Plätzchen zu backen. Für meinen 1-Personen Haushalt lohnt sich das einfach kaum und ich liebe Kekse & Plätzchen und befürchte, ich würde sonst nur alle selbst auf essen. Kurz um habe ich mich jedoch doch noch entschieden Plätzchen zu backen. Genauer gesagt Kokosmakronen. Ich liebe Kokosmakronen und das gute daran ist ja, dass man sie absolut Low Carb backen kann und man auch kein schlechtes Gewissen haben braucht, wenn man dann doch mal 1 - 2 Stück mehr isst als geplant.


 ca. 30 Makronen
200gr Kokosraspeln
60gr Quark (0,2% Fett)
4 Eiweiß

1. Als erstes werden die 4 Eiweiße steif geschlagen. Im Anschluss langsam den Xucker hinzu geben und nun Quark und Kokosflocken unterheben und gut vermischen.
2. Nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech jeweils ein Häufchen der Masse verteilen (funktioniert am besten mit Hilfe von zwei Löffeln oder den Händen)
3. Bei 175 Grad Umluft werden die Makronen nun ca. 10 Min. gebacken.




TIPP: Und falls ihr noch auf der Suche nach etwas herzhaftem für Weihnachten seit, dann habe ich diese pdf für das perfekte Weihnachtsmenü für euch. Da sind wirklich super leckere Sachen dabei, die ich am liebsten alle sofort ausprobieren wollen würde. Das Menü mit dem Lachs werde ich definitiv als erstes einmal ausprobieren. Yummy!






Liebe Grüße, Ella
Was sind eure Lieblingsplätzchen ?
Was gibt es bei euch als Weihnachtsmenü ?








Kommentare on "Low Carb Plätzchen - Kokosmakronen & Weihnachtsmenü Tipp"
  1. Kokosmakronen mache ich auch jedes Jahr selber ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, die sind ja aber auch einfach super lecker. Meine liebsten <3

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
    2. Liebe Ella, ich wünsche Dir wunderschöne Weihnachten :*

      Löschen
  2. sieht lecker aus

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Australia, Rio, Amsterdam...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenns dir gefällt.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. Die sind ja super! Vor allem die Kalorienbilanz freut sich über diese Plätzchen, da darf man öfter zugreifen :)
    Yummy und klasse Bilder <3

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, absolut. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  4. Super Rezept! Ich bin eh ein großer Fan von Low Carb Kochen bzw. Backen, da werde ich dieses Rezept sicherlich ausprobieren :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Rebecca,

      freut mich, wenn dir das Rezept gefällt und du die Makronen mal ausprobieren möchtest. Gutes Gelingen!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  5. Antworten
    1. Ja ich mag die auch sooo gern <3

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  6. Antworten
    1. wie köstliche.... ??? :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  7. Yummy ❤ Makronen + Low Carb = GANZ große Liebe! :D Danke für das einfache, klassische Rezept meine Liebe! Die werde ich sicherlich mit meiner Mami an Weihnachten mal ausprobieren :*
    Ich drück dich, hab noch eine schöne Woche :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut <3
      Viel Spaß euch zwei beim Backen.

      Das wünsch ich dir auch meine Liebe!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  8. Ich liebe Kekse und ich liebe Kokos! Beides kombiniert ist ein Traum! :D Die Kokosmakronen sehen echt mega lecker aus.
    Alles Liebe, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Leni,

      ja so geht es mir ganz genauso :)
      Freut mich, wenn sie dir gefallen.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  9. Easy peasy Rezept und soooo unglaublich lecker. Ich liebe alles mit Kokos darum komm ich bei deinen sowieso nicht vorbei :)
    Liebe Grüße Patricia - gogreeneatclean.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut :)

      Vielen Dank Patricia.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  10. Ein toller Post und das sieht echt lecker aus :)

    Lg, Zarah

    zarahester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Zara :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  11. Tolles Rezept!:) Meine Oma macht jedes Jahr Kokosmakronen, aber ich mag den Kokosgeschmack nicht so gerne, nur den Geruch:D
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cara,

      danke dir!

      Haha das kenne ich mit Marzipan. Ich mag den Geruch, aber den Geschmack nicht.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  12. Wie süß ist das Täschchen bitte! :D Die kekse sehen auch sehr lecker aus :)

    Bei mir gibt es grade weiße Adidas Stan Smith Sneaker zu gewinnen.
    Hier klicken :)
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja total, oder ? Das habe ich mal geschenkt bekommen und ich liebe es und krame es für die Weihnachtsdeko immer wieder gerne raus :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  13. Die sehen sehr lecker aus! :) Und das Täschchen ist ja mal mega süß! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Freut mich, wenns gefällt.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  14. Kokosmakronen mag ich auch sehr gern (:

    Ganz liebe grüße ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch einfach super lecker :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  15. Ich glaube das Rezept muss ich mir merken, werde ich dann nächstes Jahr ausprobieren :)

    Liebe Grüße ♥ Conny
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Kann ich dir nur empfehlen :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  16. Ich habe letztens auch Kokosmakronen gebacken aber natürlich keine Low Carb Variante. :) Deine sehen aber sehr lecker aus, kann das ja auch mal auf diese Weise testen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen ja unfassbar lecker aus! Ich hab leider schon alle Plätzchen leergefuttert und werde leider auch keine mehr backen :(

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schade, schade. Aber dann einfach nächstes Jahr :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥