Rosmarin Steak mit Kartoffel-Kürbis Püree & Brokkoli mit Feta



Ich bin ein ganz, ganz, ganz großer Fan von Kürbis. Das ist mit Abstand einfach mein aller liebstes Gemüse und egal in welcher Form, wenn es Kürbis gibt, bin ich immer am Start. Meine Kürbis Liebe bringt mich natürlich auch dazu, ständig neue Rezepte mit Kürbis ausprobieren zu wollen. Ich liebe aber auch klassische Kürbis Rezepte á la Kürbis Cookies oder Kürbis Suppe.

Bei Casando (ein Online Magazin mit Tipps & Rezepten zum Grillen) habe ich jedoch eine wirklich tolle Idee gefunden. Im Grund etwas total simples, aber ich persönlich habe noch nie daran gedacht einmal ein Kartoffel-Kürbis Püree zu machen. Und weil mich diese simple Idee gleich fasziniert hatte, musste ich es natürlich unbedingt einmal ausprobieren und möchte das Kartoffel-Kürbis Püree Rezept heute mich euch teilen. Das Püree ist der perfekte Begleiter für sämtliche Gerichte. Es ist so individuell kombinierbar und schnell zubereitet, dass es schon einfacher garnicht mehr geht.



1/2 Hokkaido Kürbis
500gr Kartoffeln
100ml Milch
1/2 Zwiebel, gehackt
1 Koblauchzehe
1TL Gemüsebrühe
Gewürze


1. Zu erst werden die Kartoffeln rih geschält und in Würfel geschnitten. Der Kürbis wird geputzt und ebenfalls in Würfel geschnitten. Beides kommt nun zusammen in einen Topf. Die Würfel bedeckt ihr mit Wasser - aber gerade nur so viel, dass alles Würfel bedeckt sind. Das ganze wird gesalzen und mit etwas Gemüsebrühe verfeinert. Die Würfel lasst ihr nun ca. 20 Minuten köcheln, bis sie weich geworden sind.

2. Während die Würfel köcheln, werden Zwiebel und Knoblauch klein gehackt und anschließend in etwas Öl in einem Topf angedünstet, bis sie glasig geworden sind. Nun misst man die Milch ab und gibt Salz, Pfeffer und Brühe dazu und vermengt alles in dem Topf.

3. Sobald die Würfel fertig sind, kannst die die Zwiebel-Knoblauch-Milch Mischung in den "Würfel-Topf" geben und alles erst einmal vermengen. Jetzt kann man entscheiden ob man die Masse eher mit einem Pürierstab bearbeiten will (um eine cremige Masse zu erreichen) oder ob man mit einem Stampfer arbeiten möchte (um eine grobere, zähere Masse zu erreichen).

4. Nachdem die gewünschte Konsistenz erreicht ist, könnt ihr das Püree nochmals abschmecken und ggf mit etwas Sahne verfeiern. Diesen Schritt spare ich mir persönlich jedoch.




Liebe Grüße, Ella
Liebt ihr Kürbis genauso sehr wie ich ?
Was sind eure liebsten Kürbis Rezepte ?



Kommentare on "Rosmarin Steak mit Kartoffel-Kürbis Püree & Brokkoli mit Feta"
  1. AHHHH Ella!!!!
    DU bist ein Schatz! Das kommt mir gerade sehr gelegen!
    Ich hab gestern nämlich einen Kartoffel Kürbis Auflauf gemacht, aber für zwei Personen war ein ganzer Kürbis natürlich zu viel. Also liegt er jetzt bei uns noch rum. Und jetzt weiß ich devinitiv was ich heute oder morgen kochen werde!
    Großes Dankeschön an dich :D
    Das Rezept kommt ja wie gerufen! :D

    Liebste Grüße

    Alex ♥
    http://justaelex.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alex,

      freut mich, wenns dir gefällt und es für dich genau richtig kommt :)
      Ich könnte dir ganz ganz ganz viele Rezepte mit Kürbis raushauen!! Also falls du noch mehr brauchst, dann sag bescheid :D

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
    2. Je mehr Rezepte desto besser ;D ich liebe diese Kürbiszeit :)
      Kannst mir gerne noch einige sagen. Ich hab bisher nur ein gutes für Kürbissuppe (was heute auch auf meinem Blog erscheinen wird) und für einen Kürbis Kartoffel Auflauf :)

      Löschen
    3. Hi,

      hast du den Kürbis-Kartoffel Auflauf bereits gepostet ?
      Da hätte ich nämlich sehr gerne das Rezept :)

      Ganz besonders, liebe ich Kürbis Cookies: HIER, aber auch meine Kürbissupper HIER aber auch Pumpkin Pie Rezept schmeckt super klasse!

      Ansonsten kommt in den nächsten Tagen auch noch ein Rezept für Pumpkin Spice Latte ala Starbucks und noch ein weiteres Salat Rezept wo Kürbis dabei ist :) Also wenn du magst, kannst du gerne die nächste Zeit noch ein paar Mal vorbei schauen.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
    4. Ne das Auflauf Rezept ist nciht auf meinem Blog, aber es ist das hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/1494811254665339/Kuerbis-Kartoffel-Auflauf.html
      Allerdings hab ich es etwas anders gemacht und icht komplett alle Zutaen verwendet die im Rezept stehen. Hab noch Tomatendazugetanund ich würde es etwas länger als 30 Minuten im Ofen lassen. Dann sidn die Kartoffeln auch besser durch, aber ansosnten schmeckt das wirklich gut! Und das werde ich devinitiv nochmal nachkochen! ;)

      Und danke dir für die Rezepte! ich werde mal schauen was ich so nachkochen werde ;)

      LG

      Alex :)

      Löschen
    5. Hi Alex,

      ich danke dir! Das klingt total gut. Werde ich definitiv mal probieren :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  2. sieht total lecker aus

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Amalfi, Rio, Beijing...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      freut mich, wenns gefällt.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. Das sieht ja unglaublich gut aus! :) Ich glaube, das werde ich in den kommenden Tagen direkt mal ausprobieren!

    xx
    Anna

    LITTLEFASHIONFOX.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna,

      freut mich, wenns dir gefällt. Schmeckt auch wirklich super gut! Aber alles wo Kürbis drin ist, schmeckt hammer gut. Ich liebe Kürbis <3

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  4. Das sieht so lecker aus! Probiere ich bald mal aus.

    Liebst, Elisa
    www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elisa,

      freut mich sehr, wenns dir gefällt und du das Rezept ausprobieren möchtest.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  5. Mhhh, das sieht wahnsinnig lecker aus!
    Da kriegt man richtig Lust auf's Kochen :)
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Denise,

      freut mich, wenns dir so gut gefällt :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  6. Ohhh, das muss ich auch nach machen! Ich liebe auch Kürbis! Vor allem Kürbislasagne! Aber dieses Püree hier stelle ich mir extrem toll mit gegrilltem Lachs vor. Hmmmmm. Yummy!

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mel,

      aaaw eine verbündete. Noch jemand der Kürbis so sehr liebt wie ich :)
      Ja das schmeckt auch super lecker. Habe ich Freitag Abend gemacht! Yummy!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  7. Hallo liebe Ella,
    Tolles Rezept, danke dafür. Ich liebe Kürbis und freue mich das ganze Jahr bis endlich Herbst ist.
    Ich muss dich unbedingt fragen wo du dein Besteck her hast, das ist ja mal klasse.
    Liebste Grüße
    Jen - jenloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jen,

      freut mich wenns dir gefällt.
      Ja bei mir ist das auch so :D
      Aber ich habe auch so das ganze Jahr über Tiefkühl Kürbis zu Hause den ich immer mal wieder zum kochen hernehme. Aber das ist halt nicht das gleiche wie "echter/frischer" Kürbis :)

      Oh wei, das Besteck hab ich schon so lange, dass ich garnicht mehr weiß woher das war.
      Das hab mal bei Vera gesehen und musste es auch sofort haben. Ich guck mal ob ich es noch herausfinden kann und melde mich dann bei dir.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥