Spargel Cannelloni mit Spinat Hollondaise



Ich bin ein ganz großer Spargelfan. Dabei egal ob weiß oder grün - ich liebe beide. Jedes Jahr wenn im Mai die Spargelsaison beginnt versuche ich wirklich oft Spargel zu essen. Aber immer auf klassische Weise zubereitet wird es auf Dauer etwas langweilig. Ich war also auf der Suche noch tollen Rezepten mit Spargel und bin sogar fündig geworden. Orientiert, für die Spargel Cannelloni, habe ich mich also ein wenig an diesem Rezept. Dort suche ich immer gerne nach Rezepten! Kann ich sehr empfehlen.



 SPARGEL CANNELLONI MIT SPINAT HOLLONDAISE
500gr grüner Spargel
ca. 10 Stück Cannelloni
100gr junger Blattspinat
Hollondaise Sauce
80gr Frischkäse
Gewürze


01. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Vom grünen Spargel wird nur das untere Drittel geschält
02. Die Spargelstangen auf die Länge der Cannelloni zurecht schneiden
03. Damit ihr die Nudeln etwas besser formen könnt, einfach ein paar Minuten in heißes Wasser einlegen und ihr tut euch schon viel einfacher
04. Die Cannelloni werden nun mit dem Spargel (und auch den zureckt geschnittenen Teilen) gefüllt. Wer möchte, kann den Spargel vorher noch mit Schinken umwickeln und erst dann in die Cannelloni geben
05. Nun wird der Blattspinat gewaschen, die Stile entfernt und ganz klein gehackt
06. Für die Hollondaise könnt ihr entweder fertig Sauce nehmen oder sie selbst machen - dazu gebt ihr auf jedenfall den Frischkäse und den klein gehackten Blattspinat - das ganze noch würzen
07. Die Spargel Cannelloni gebt ihr nun in eine Auflaufform und übergiest jede Nudel mit genug Sauce - wer mag kann noch etwas Parmesan oben drauf geben
08. Das Ganze kommt nun ca. 45 Minuten bei 180° Umluft in den Backofen



Liebe Grüße, Ella
Mögt ihr Spargel auch so gerne wie ich ?
Mögt ihr lieber grünen oder weißen ?




Kommentare on "Spargel Cannelloni mit Spinat Hollondaise"
  1. OH MEIN GOTTTTT !!!!
    Sieht das lecker aus *.* Ich wäre wahrscheinlich nicht der Held darin es nachzumachen also muss ich zusehen, dass es jemand für mich nachkocht :D :D :D

    Super Rezept!

    Viele Grüße,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das Rezept gefällt! Es ist auch sooooo lecker gewesen, wahnsinn!
      Aber glaub mir, das kannst du auch.

      Spargel schälen, in die Canneloni stopfen, Hollondaise anrühren und Spinat und Frischkäse reinschmeißen und ggf mit Parmesan noch toppen. Das wars. Da muss man garkein "Koch-Held" sein :) So simpel, so schnell und soooo lecker. Das mach ich auf jedenfall demnächst nochmal.

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  2. Oh wie lecker! Mein Freund und ich machen Cannelonis auch immer wieder gerne mit Hackfleisch einer Sauße und Karotten drüber. Das schmeckt jedes Mal und kommt auch bei Gästen klasse an!
    Aber dein Rezept sieht auch ziemlich lecker aus. Ich behalte das mal im Hinterkopf ;)

    Die Bilder dazu sind übrigens mal wieder super toll geworden! ich bestaune jedes Mal wieder wie du so schöne Bilder hinbekommst :* :)

    LG Alexandra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alexandra,

      ich habe bisher noch nie Cannelloni gemacht, aber irgendwie sind die schon cool, da man sie so toll befüllen kann. Mit Hackfleisch klingt aber auch suuuper!!! :) Muss ich auch mal probieren.

      Aw du bist so süß, danke für das tolle Kompliment.
      Eigentlich mache ich garnicht so viel außer auf die Helligkeit zu achten. Ansonsten bin ich immer total selbstkritisch weil ich super, super selten 100% zufrieden mit meinen Fotos bin ... Da freut es mich umso mehr so tolle Kommentare wie deinen zu lesen <3 DANKE dafür!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  3. Das ist ja ein tolles Rezept! Habe ich mir sofort für's Wochenende vorgemerkt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenns dir gefällt Doris!
      Lass mich doch wissen, wies dir geschmeckt hat :)

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  4. great, have a nice weekend :)

    http://www.itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Meine zuckersüße Ella ♥ Was für ein genialer Post *__* Mir läuft grad das gesamte Wasser im Mund zusammen und mein Magen fängt gerade heftiiiig an zu knurren *__* Einfach ein geniales Rezept mit wunderschönen Bildern! Ich kann es wirklich kaum erwarten Berge von Spargel zu essen - ich LIEBE die Spargelzeit! Ich hab mir gleich mal dein tolle Rezept gespeichert und probiere es demnächst aus ♥

    Ich hoffe ich hab jetzt nach dem Urlaub wieder etwas mehr Zeit, dann kann ich öfter auf deinem Blog rumstöbern :* Ich muss dir auch noch den Gastbeitrag schicken - tut mir Leid das sich das so rauszögert :( Und auf Whatsapp schreib ich dir auch noch, wir sind nur dieses WE unterwegs in Stuttgart, aber danach sollten wir uns mal auf einen Kaffee treffen Liebes ♥

    Fühl dich geknuddelt und geherzt,
    deine Duni :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Duni,

      ui das freut mich sehr, dass dir das Rezept so gut gefällt. Es war auch suuuuper lecker!
      Mach dir keinen Stress, komm in Ruhe erstmal zu Hause an und sobald du Zeit findest kannst du dich melden. Auf ein Kaffee Date freu ich mich schon ♥

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen
  6. Achja - ganz vergessen: Dein Header = ein TRAUM!! Wunderschön du Süße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hab mir gerade die Zutaten abgeschrieben und flitze nun zum Supermarkt. Das Rezept wird heute noch probiert! Hoffentlich gelingt es mir genauso wie dir, das sieht nämlich einfach nur super lecker aus. LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass das Rezept so gut angekommen ist.
      Ich hoffe dir schmeckts genauso gut !!

      Liebe Grüße, Ella

      Löschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥