Rezension | Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes


Ich habe mal wieder gelesen und weil ich es so geliebt habe stelle ich euch heute mal ein Buch vor, welches ich jetzt schon als das schönste für das ganze Jahr krönen werde. Sollte sich das ändern, informiere ich natürlich ;) Wenn ich an die Geschenke denke, bekomme ich heute noch Herzchen in den Augen. Gleichzeitig aber auch ein paar Tränchen.

Bei Instagram hat dieser Spiegel Bestseller auf einmal totale Wellen geschlagen. Ihr habt das Cover sicherlich selbst schon oft dort gesehen. Da es super klang hatte ich es auch schon eine ganze Weile auf dem Schirm, doch erst als eine meiner Freundinnen mir davon erzahl, beschloss ich es nun auch endlich mal zu lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe mich super schnell in die beiden Hauptcharaktere verliebt und mich tief in die Geschichte vergraben, sodass ich für mich ganz untypisch, die über 500 Seiten in nur einer Woche gelesen habe. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Mit ein paar Wörtern beschrieben: Wundervoll! Tränenreich! Herzzereissend! Mitreißend! Ein definitives Muss, meiner Meinung nach.



In dem Buch geht es um Louisa Clark und Will Traynor.
Lou arbeitet in einem Café, doch als dieses geschlossen wurde stand sie erstmal beim Arbeitsamt auf der Matte. Will war ein sehr erfolgreicher Geschäftsführer einer Firma und sehr aktiv in seiner Freizeit, erlitt jedoch durch einen blöden Zufall einen Unfall mit einem Motorradfarher und war von dort an Tetraplegiker und ab dem Hals abwärts gelähmt. Er wollte dieses Leben nicht und versuchte es selbstständig zu beenden. Durch einen Deal mit seiner Familie handelten sie 6 Monate (ein ganzes halbes Jahr) aus in denen er sich dieses Vorhaben nochmal deutlichst überlegen sollte. Über Umwege wurde Lou als seine Helferin und Begleiterin eingestellt, die ihm die schönen Dinge des Lebens in dieser Zeit wieder nahe bringen sollte, sodass sich seine Meinung ändert. Es passierte unglaublich viel in dem Buch, tolle Geschichten die Lou und Will miteinander erlebten! Letztendlich verliebten die beiden sich, doch da Will wusste er konnte Lou nicht das bieten was sie verdient, genügte sie alleine ihm nicht um sein Leben im Rollstuhl - angewiesen auf andere Menschen - weiter zu führen. Letztendlich flog er in die Schweiz zu Dignitas um durch Sterbehilfe sein Leben zu beenden.

Meine Wertung ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5 von 5)




Liebe Grüße, Ella
Habt ihr das Buch auch gelesen ?
Wie gefällt euch die Beschreibung des Inhalts soweit ?


Kommentare on "Rezension | Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes"
  1. Wie perfekt, ich wollte es auch lesen und mich vorher noch mal darüber informieren ob es gut ist. Danke für die tolle Rezension :)

    Alles Liebe, Patrizia

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Buch auch irgendwo im Regal stehen, muss es auch mal unbedingt lesen, da eigentlich jeder sagt, dass das Buch toll ist.

    lg Florenca (http://geliebtes-buch.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  3. Wow das klingt nach einem tollen Roman. Auf meinem 'zu lesen' Stapel liegen momentan nur Südafrikalektüren ^^
    Bei mir gibt es momentan etwas zu gewinnen, wenn du mal vorbei schauen möchtest, freue ich mich sehr.
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  4. Interessante Rezi!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    http://remembertoloveit.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe liebe liebe das Buch. Das Beste, das ich in letzter Zeit gelesen habe (hab es damals auch innerhalb von 2 Tagen ausgelesen gehabt -oops)
    *Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2 Tage ??? Wow... Doris.. das is ja hammer. Gut, ich schaff sowas nie... Zeitmangel^^ Auch wenn ich es mir bei dem Buch gewünscht hätte, ich wollte es garnicht mehr weg legen. Hach... ♥

      Löschen
  6. eine tolle review. alles super zusammengefasst. ich würde auch behaupten es ist für mich das buch des jahres 2014. wenn nicht das neue buch von jojo moyes mich mehr fangen sollte. ich habe von der ersten bis zur letzten seite voller spannung mitgefühlt.

    AntwortenLöschen
  7. das buch will ich unbedingt lesen und nach deiner tollen rezension noch mehr als vorher! :)
    Danke ♥

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥