Food ABC | Avocado


Längst überfällig ist mal wieder ein Food ABC Post. Schon längst wollte ich die Reihe vortsätzen. Denn nach der → Süßkartoffel im Februar kam dann lange nichts mehr. Aber heute ist es endlich soweit und die Reihe geht mit der wunderbaren Avocado in die zweite Runde. Am Ende des Posts gibt es dann natürlich auch wieder mein Lieblings Avocado Rezept für euch!


Die Avocado ist schlichtweg eine Superfrucht! Und noch dazu ein echtes Figurwunder. Dass die Avocado eigentlich eine Frucht und kein Gemüse ist, sowie einen sehr hohen Fettgehalt hat, wisst ihr bestimmt schon.
Doch was die Avocado zum gesunden Lebensmittel macht und warum sie ein echtes Figurwunder ist, das versuche ich euch heute etwas näher zu bringen.


Das tolle an den Früchten ist, dass sie mit lebenswichtigen Vitaminen A und E punkten sowie mit vielen sekundären Pflanzenstoffen.
Vitamin A unterstützt unsere Blutbildung, lässt unsere Haut straheln und stärkt unter anderem auch die Augen. Auch unsere Knohen und Zähne brauchen ihre Dosis Vitamin A.


Sie haben den Ruf richtige Kalorienbomben zu sein. Und das ist auch garnicht so unwahr, denn bereits eine Hälfe der Avocado hat um die 220 Kalorien. Das ist nicht gerade ohne für so ein bisschen Frucht.
Aber die enthaltenen Fett der Avocado sind super gesund. Denn es handelt sich hier um reichlich ungesättigte Fettsäuren. Experten meinen sogar, dass die Avocado beim Fettabbau helfen kann!
Dafür soll vorallem das Enzym Lipase verantwortlich sein, welches die Fettverbrennung während der Verdauung und im Fettgewebe steuert. So soll das Speichern vom Fett der Avocado verhindert und damit den Fettabbau im Körper beschleunigen.


Einkaufen | Avocados reifen nicht am Baum, sondern fallen hart zu Boden und reifen anschließend nach. Da sie Importware sind und das ganz Jahr über in unseren (Super)Märkten zu kaufen sind, kommen sie schon hart und noch roh in unsere Theken.
Wenn ihr die Avocados nicht erst noch ein paar Wochen zu Hause reifen lassen wollt (was aber die bessere Methode wäre) dann achtet darauf, dass die Schale nicht mehr grün sondern schon etwas dunkler und auberginen farbiger ist. Wenn sie dazu dann auch noch weich in der Hand liegt, wisst ihr, dass die Avocado verzehrfertig ist. Im harten Zustand sind sie noch nicht genießbar.
Oftmals kleben Supermärkte "vorgereift" oder "ready to eat" Aufkleber drauf.

Lagerung | Wenn die Früchte bereits reif sind, könnt ihr sie in den Kühlschrank legen.
Wenn sie noch unreif sind und ihr sie "schnell" reifen lassen wollt, packt die Avocado in eine Papiertüte zusammen mit einem Stück aufgeschnittenen Apfel. Der beschleunigt den Reifeprozess nämlich.
Ansonsten könnt ihr sie auch einfach bei Raumtemperatur lagern.



Kommen wir nun zu meinem Lieblings Rezept mit Avocado. Eigentlich kann man es garnicht Rezept nennen, dennoch möchte ich euch zeigen, was ich super gerne mit der Frucht anstelle. Und zwar geht es hier um einen super easy Brotaufstrich, der eigentlich in unter einer Minute erledigt ist.


 
» 1/2 Avocado
» Salz, Pfeffer
» 2 Scheiben Eiweiß Brot
» Frischkäse

 
» 01. Eiweißbrot ab in den Toaster schmeißen und knusprig toasten
» 02. Während dessen die Avocado halbieren und mit einem Löffel den Inhalt wie bei einer Kiwi lösen
» 03. Die Avocado in eine Schüssel geben und mir der Gabel zerdrücken, bis die Masse sehr cremig ist
» 04. Die Avocado Creme salzen und pfeffern, ggf könnt ihr weitere Gewürze benutzen, zB Knoblauch
» 05. Das getoastete Brot wird erstmal dünn mit Frischkäse bestrichen und danach wird die Masse der Avocado darauf gegeben




Liebe Grüße, Ella
Mögt ihr Avocado gerne ?
Konnte ich euch etwas neues beibringen ?



Info: eatsmarter
Kommentare on "Food ABC | Avocado"
  1. Hmmm total simpel, aber bestimmt total klasse! Ich esse Avocado ja am liebsten im Tomaten-Avocadosalat. Letztenendes brauchst du auch "nur" Tomaten, Avocado, Öl, Salz, Pfeffer und Zitrone und es schmeckt einfach nur göttlich!

    Supertolle Fotos♥

    Liebe Grüße

    Jenny
    Jenseitsvoneden.de

    AntwortenLöschen
  2. ooooooooh toller post <3
    ich lieeeebe liebe liebe avocados, auf brot <3 oh ja.
    und den tafelgut tee *.* ich hab bisher nur marshmallow maple tea getrunken, aber der klingt auch lecker <3

    AntwortenLöschen
  3. Total cool & interessant die Reihe!
    Ich liebe Avocado total :)
    Guacamole ist mein Lieblingsrezept.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine supergute Idee für eine Blogreihe! Ich bin gespannt auf weitere Posts :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥