Shape Up Pancakes


Heute möchte ich euch etwas ganz besonders leckeres vorstellen. Auch wenn es leider alles andere als lecker aussieht, ihr könnt mir glauben, dass es das aber wahr. Vor einiger Zeit ging bei → Instagram etwas rum, was ein klein wenig zum Hype wurde. Das Erste Mal gesehen habe ich das ganze allerdings bei → Ekiem.

Und zwar handelt es sich hier um kalorienarme Pancakes. Das klingt doch zunächst schoneinmal richtig gut, oder nicht? Sie sind wirklich einfach in der Zubereitung und die Zutaten hat man sogar eigentlich fast immer zu Hause.

Ansich würde ich einfach mal ganz frech behaupten, dass ich gut backen kann und auch im kochen bin ich jetzt keine Niete. Aber das was ich da mit den "Pancakes" fabriziert habe, war tatsächlich nicht unbedingt das gelbe vom Ei. Nun ja, wie dem auch sei. Man kann glaube ich zumindest noch erkennen, was es darstellen soll. Oder?

Es hat sich herausgestellt, dass ich diese Pancakes gerade nach dem Krafttraining im Fitnessstudio sehr gerne mag. Ich esse an diesen Tagen nicht richtig zu Abend sondern versuche mich mit viel Eiweiß zu ernähren. Meistens trinke ich einen Eiweiß Shake der als Ersatz für eine Mahlzeit dient oder mache mir mittlerweile auch diese Pancakes. Echt super bananig und super lecker!



So nun aber zu dem super easy Rezept und der noch leichteren Zubereitung. Was soll ich sagen? Muss ich viel erklären? Ich denke das ganze ist ein Selbstläufer und ihr wisst was zu tun ist.


ZUTATEN
1 Banane
2 Eier
2 EL Haferflocken

ZUBEREITUNG
01. Banane zusammen mit den Eiern in den Mixer
02. Die Haferflocken unterheben, sobald ihr eine cremige Masse gerührt habt
03. Kleine Menge in die Pfanne geben und von beiden Seiten anbräunen



Liebe Grüße, Ella
Habt ihr den Hype mitbekommen?
Habt ihr diese Pancakes auch schon gemacht?


Kommentare on "Shape Up Pancakes"
  1. Sieht richtig richtig lecker aus. Werde ich vielleicht morgen zum Frühstück machen :)

    Liebst,
    http://erdbeercola.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Bananenpancakes! Sooo lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker, habe ich auch schon probiert allerdings etwas abgewandelt=) Nach dem Sport kann ich mir vorstellen, dass die wieder gut Energie geben=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hast du abgewandelt? Würde mich freuen, wenn du dein Rezept auch mit uns teilst :)

      Liebst, Ella

      Löschen
  4. Das sieht total gut aus. Kann mir gar nicht vorstellen, dass das tatsächlich schmeckt bei den wenigen Zutaten aber ich werde es definitiv testen!!! Danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schmeckt halt hauptsächlich eigentlich nur nach Banane :)

      Liebst, Ella

      Löschen
  5. die sehen echt gut aus, muss ich mal testen ;) Vorallem mit Banane schmecken die bestimmt richtig gut :D

    LG Anna
    http://annaley5.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die schmecken echt super. Total bananig :)

      Liebst, Ella

      Löschen
  6. Schöne Darstellung. Klar, die sehen jetzt nicht perfekt aus, aber man kann sie trotzdem erkennen :)
    Kalorienarm klingt doch auf jeden Fall super! Das muss ich mir echt merken und auch mal versuchen. Danke fürs Teilen.
    Liebst Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass ist echt lieb von dir :)

      Ui, ja probiers mal aus! Freu mich, das "Rezept" evtl bald mal bei dir zu sehen.

      Liebst, Ella

      Löschen
  7. Klingt echt toll!

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne die Variante schon ewig, aber es schmeckt mir nicht so.^^

    LG Vera von http://daze-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Habe diesen kleinen Hype auch ein wenig mit bekommen, aber irgendwie .. ich trau mich da nicht so ran ^.^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du traust dich nicht ? An Bananen und Eier?
      Da ist deine Angst völlig unbegründet. Da kann ja quasi nichts schief gehen.
      Naja... wenn doch.. dann siehts so aus wie bei mir^^

      Liebst, Ella

      Löschen
  10. Die habe ich auch schon mal gemacht und finde sie super.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.de
    Lust auf eine Blogvorstellung?

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Hey

    Also ich finde die schauen gut aus! Ich habe auch einmal Paleo Pfannkuchen gemacht, die haben auch so ausgeschaut. Die schmecken auch lecker! Aber ich esse eine Eier :D also wenn es in irgendwas drinnen ist, dass ich es nicht schmecke dann schon aber so ein Omelett oder so bringt mich keiner so was zu essen :D Schmeckt das arg wie Ei?

    Liebste Grüße

    Brittney

    resortofdesire.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich super interessant an, muss ich auch mal ausprobieren ;)
    Danke für die Idee & so super niedlich präsentiert.
    Aller liebst Mareike ;*

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥