Metabolic Balance (Part I)


Ich möchte euch heute Teil 1 einer kleinen Reihe vorstellen. Es soll um das Thema » Metabolic Balance gehen. Das ganze hat mich wirklich schon richtig, richtig lange gereizt, doch aufgrund des hohen Preises von 200-300€ habe ich es nie getan. Als ich bei → Groupon einen Deal entdeckte, der dieses Coaching vergünstigt anbietet, dachte ich mir, jetzt schlag einfach zu. So eine Chance bekommst du nicht noch einmal. Das ganze wird abgewickelt über→ Westenbaum Concepts. Das Coaching beinhaltet einen Bluttest, dessen Analyse und zwei persönliche Beratungsgespräche. Dazwischen muss ich noch einmal 7 Tage lange meine Ernährung protokollieren, bevor das zweite und somit letzte Gespräch vereinbart werden kann. Ich muss sagen, ich bin schon sehr aufgeregt und freue mich auch schon total, was dieser Test wohl ergeben wird.




Ich möchte euch nun etwas genauer vorstellen, was ihr euch unter Metabolic Balance genau vorstellen könnt.

» Was ist Metabolic ?

Der Begriff kommt aus dem englischen und bedeutet so viel wie die chemische Umwandlung von Lebensmitteln zu vom Körper verwertbaren Nährstoffen. Unser sogenannter Stoffwechsel.
Das Metabolic Ernährungsprogramm stützt sich auf das Wissen unseres Stoffwechsels um dadurch mit der Auswahl an Lebensmitteln die natürlichen Vorgänge in unserem Körper zu unterstützen. Mittels gezielter Regulierung wird eine gesündere Nährstoffverarbeitung gefördert.

Da jeder Mensch verschieden ist, ist somit auch bei jedem der Stoffwechsel individuell. Durch eine Blutanalyse und einer Auswertung des Essverhaltens wird festgestellt, welche Lebensmittel für einen optimalen Stoffwechsel erforderlich sind.
Die richtigen Lebensmittel aktivieren den Stoffwechsel und falsche haben negative Auswirkungen auf den Körper.
Schafft man es mit Selbstdisziplin, ausreichend Sport bzw Bewegung und natürlich der aktiven Umsetzung der Ernährungsempfehlungen die Ernährung umzustellen,
  • kann man Gewichtsprobleme der Vergangenheit angehören lassen
  • Gesundheitsproblemen nachhaltig vorbeugen
  • und mehr persönliches Wohlbefinden genießen

» Warum Metabolic ?
  • Abnehmerfolg: gesund und dauerhaft
  • Individuelle Stoffwechseloptimierung
  • Erklärung und Bewertung von Lebensmitteln für Deinen Organismus
  • Keine teuren Diät Produkte

Ich freue mich schon darauf euch von meinen Erfahrungen zu berichten die ich mit meinen Terminen gemacht habe.



Liebe Grüße, Ella
Kennt ihr Metabolic Balance ?
Habt ihr es vielleicht auch schon gemacht?



Kommentare on "Metabolic Balance (Part I)"
  1. Meine Mutter hat vor ca 5 Jahren mit Metabolic angefangen und zieht die Ernährung immer noch gut durch und hat im ersten halben Jahr damals ca 20kg verloren und das auf eine gesunde leckere Weise!
    Ich bin dadurch ein absoluter Fan geworden und hab in Zukunft auch mal vor das ganze durchzuziehen ;) Grundzüge von meiner Mama habe ich schon übernommen!
    Liebst,
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. hm ich bin bei solchen sachen ja immer skeptisch, aber wenns was hilft! zum glück hab ich auch so nen ganz guten stoffwechsel, puuhhh :)

    http://gregoryxgregory.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Well, that makes sense, really :-) Very interesting. Thanks for sharing! I think I have a pretty good metabolism already. I eat lots of small things during the day and then my three main meals, and that keeps my metabolism busy.

    AntwortenLöschen
  4. noch nie was gehört aber klingt interessant =)


    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
  5. Ich denke, dass das wirklich eine sehr gute Methode ist. Durch die Blutanalyse können die einem sicherlich sehr genau sagen, was wirklich gut für einen ist usw.

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich wirklich sehr spannend an, auch wenn ich es etwas überteuert finde...Durch Selbsttests kann man, wenn man gut auf seinen Körper hören kann, auch erfahren, welche Lebensmittel gut für einen sind und welche nicht. Ich brauche zum Beispiel mehr Kohlenhydrate als Eiweiß... Ausgewogene Ernährung und Sport ist ja auch nichts neues :D
    Ich finde es gut, so etwas auszuprobieren und wenn du so einen gesünderen Lebensstil führen kannst, ist das ja auch vollkommen in Ordnung :)
    Lg Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    AntwortenLöschen
  7. Bin aufjedenfall gespannt auf deine Erfahrungen und Erfolge :) Klingt interessant!
    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  8. Bin ebenfalls auf Deine Erfahrungen gespannt!
    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Hey du! Also ich selber habe Metabolic Balance auch ausprobiert. Vor ca. 2 Jahren stand ich an demselben Punkt wie du und wollte es einfach mal ausprobieren. Im Endeffekt halte ich nicht sonderlich viel davon muss ich sagen. Klar, man hat gut abgenommen in der Zeit. Aber im Alltag später ist es für mich nicht umsetzbar. Z.B. durfte ich pro Tag nur eine halbe Tomate essen ;)Die Ernährungspläne sind super streng. Es gibt einfach einige Regeln, die es schwer bzw. für mich unmöglich machen diese Ernährung länger durchzuziehen. Nebenbei: ich habe es 4-5 Monate durchgezogen und war in der Zeit quasi gar nicht in der Lage außerhalb zu essen. Soziale Events bei denen man essen gegangen ist etc, waren tabu. Sogar Wasser mit Kohlensäure war verboten ;)

    Ich will dir deine Hoffnung da absolut nicht nehmen, aber ich glaube einfach man kann das Geld besser einsetzen. Vor allem fehlt mir im Nachhinein die Verbindung mit Sport. Klar gibt es da Vorgaben, aber viel zu wenig. Schließlich sollte es das Ziel sein schließlich auf eine gesunde Ernährung bzw. gesunde Lebensweise zu kommen.

    Falls du dich für das Programm entscheidest, wünsche ich dir aber auf jeden Fall viel Erfolg ;)

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥