Keksin' Around The Christmas Time


Eine meiner liebsten Bloggerinnen ist die liebe Doris von → Genusskochen. Sie hat nicht nur unglaublich tolle Gerichte & Backrezepte sondern auch einen wundervollen und interessanten Blog. Als ich bei ihr auf die Aktion Keksin' Around The Christmas Time gestoßen bin, war ich sofort Feuer & Flamme. Ich habe meinen Beitrag leider erst wirklich kurz vor knapp fertig bekommen, da ich einfach viel zu lange überlegt habe welches Rezept ich aus meinem handgeschriebenen Büchlein nehmen soll und was wohl am passendsten ist. 100 Mal hin und her geblättert habe ich mich letztendlich doch für etwas ganz anderes entschieden.
Ich habe vor kurzem ja die Back Box von Brandnooz geordert und da war etwas wundervolles enthalten. Nämlich die Karamell Gebäck Creme von Lotus. Die kleinen Kekschen die man oft zu Kaffee dazu bekommt, kennt ihr sicherlich alle. Ich liebe diese Kekse und bin schier wahnsinnig geworden, als ich die Creme in der Box entdeckt habe. Da habe ich mir gedacht, das ganze mal ein wenig umzuwandeln und aus der Creme meine eigenen Kekse herzustellen.


ZUTATEN für 1 Blech
100gr Butter
50gr brauner Zucker
210gr Karamellcreme
1 Ei
300gr Mehl
1 Pck. Bourbon Vanille Zucker
1/2 Pck. Backpulver
1 Pr. Salz

ZUBEREITUNG
01. Die Butter auf Zimmertemperatur erwärmen und zusammen mit der Karamellcreme und dem Zucker schaumig rühren.
02. Nun das Ei hinzugeben und weiterrühren.
03. Dann das Mehl mit dem Vanillezucker, dem Backpulver und der Prise Salz untermischen - den Teig ca. 1,5 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
04. Nun den Teig in kleine Scheiben schneiden und mit einer gewünschten Form ausstechen.
05. Die Kekse kommen nun in den vorgeheizten Ofen bei 160° ca. 20 Minuten backen



Schaut doch auch mal der Aktion von Doris vorbei und wenn ich auf die Schnelle noch Lust habt zu backen, dann nehmt doch auch an der Aktion teil. Doris freut sich sicherlich!



Liebe Grüße, Ella
Wie findet ihr mein Karamell Keks Rezept?
Würdet ihr das Rezept so nachbacken?


Kommentare on "Keksin' Around The Christmas Time"
  1. Oooooh, das sieht ja super lecker aus! Genau das Rezept hat mir noch für meine nächste große Backaktion am WE gefehlt!!! :) Ich werde es einfach mal ausprobieren. Mal sehen, was Mr. Karamellfachmann (aka mein Freund) dazu sagen wird... ;)
    Liebe Grüße,
    Lici

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh lecker.. :-) hast du mein rezept gesehen? kennt man die plätzchen bei euch in DE?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,

      welches Rezept meinst du denn? Hast du einen Link für mich?

      Liebst, Ella ♥

      Löschen
  3. Oh sieht das lecker aus! :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sehen wunderbar aus und da sie mit Karamell sind müssen sie auch einfach köstlich schmecken! Dass du ein handgeschriebenes Büchlein mit dem Rezept hast, macht sie irgendwo noch süßer und weihnachtlicher :)
    Vielleicht werd ich das Rezept in der Vorweihnachtszeit nochmal nachmachen ;)
    Liebst, Laura

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben diese Woche auch gebacken.
    Schade das man keine Bilder mit hochladen kann.
    aber ich darf sagen, das sie gut sind!
    Zitronenplätzchen, Plätzchen mit Schokostreusel drauf und noch mehr Sorten...

    Viele Grüße
    D-S

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut super lecker aus. Grade heute habe ich Apfel-Zimt Muffins gebacken ♥'
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mmmh Apfel Zimt. Ich habe vor kurzem noch Bratapfel Muffins gemacht :)

      Liebst, Ella ♥

      Löschen
  7. Wow, sehen die lecker aus. Ich hoffe das ich demnächst mal zeit habe zum backen, dann probier ich die mal aus.
    Lg

    http://artismylanguage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. backe ich auf jeden fall nach beim nächsten mal plätzchen backen :) die sehen echt richtig lecker aus!

    hab noch einen tollen abend :)
    http://evrythingiheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow sehen die Lecker aus! Ich kann sie fast riechen! Haben will! :-)

    Liebste Grüße aus Nürnberg (hier recht es überall nach Lebkuchen ;-) )

    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen aber lecker aus!! Würde ich zu gerne mal probieren.

    AntwortenLöschen
  11. Eine interessante Alternative zu den ewiggleichen Zimtsternen. Supi. Sieht sicher auch total schön aus. Ein Teller mit Zimtsternen und Caramel Sternen gemixt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥