Bratapfel Muffins


Es gibt mal wieder etwas gebackenes von mir. Ich habe bei meiner lieben → Doris ein tolles Rezept für Bratapfel Muffins gefunden. Das hat mich umgehauen, weshalb ich es natürlich nachbacken musste. Ich habe das Rezept ein klein wenig verändert. Die Muffins haben wirklich unglaublich lecker geschmeckt. Sie waren richtig saftig und einfach nur yummy! Definitiver Suchtfaktor garantiert. Ihr müsst es unbedingt ausprobieren.

ZUTATEN für 10 Muffins
50ml Apfelsaft
40gr gehackte Mandeln
70gr Butter
10gr Zucker
40gr braunen Zucker
1TL Zimt
1 Pck. Vanille Zucker
1 Ei
120gr Mehl
1/2 Pck. Backpulver
60ml Milch

ZUBEREITUNG
01. Die Äpfel in kleine Stückchen schneiden und mit einem kleinen Stück Butter und zusammen mit den Mandeln in der Pfanne heiß anbraten.
02. Butter, Zucker, Vanillezucker und Zimt schaumig schlagen. Nun das Ei unterrühren.
03. Das Backpulver - Mehl Gemisch unter das Gemisch heben. Immer wieder ein wenig der Milch hinzugeben. Nun den Apfelsaft erwärmen und unter den Teig rühren.
04. 3/4 des Apfel-Mandel Gemischs unter den Teig heben. Nun die 10 Muffin Förmchen befüllen und den Rest des Gemischs oben drauf trapieren.
05. Jetzt ca. 45 Minuten bei 180° im Ofen backen.


Liebe Grüße, Ella
Wie findet ihr das Rezept?
Mögt ihr generell Bratapfel gerne?

Kommentare on "Bratapfel Muffins"
  1. Sieht wahnsinnig lecker aus! :) Muss mir das Rezept gleich mal abspeichern ..

    AntwortenLöschen
  2. Die hören sich super lecker an, ich glaub die backe ich zu Weihnachten :)
    Liebe Grüße
    lisa (kiwikuh)

    AntwortenLöschen
  3. Uiii ich nehme an die Doris bin ich (Link dahinter fehlt nämlich)
    Freu mich dass sie dir schmecken :)
    *Doris

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich total lecker an :) Werden für Weihnachten vorgemerkt! :)
    LG Melli von C&C ♥

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück kann man von Muffins auch kleine Anzahlen backen, nicht so wie bei Kuchen^^ Mein Freund mag warmen Apfel (oder weichen) nämlich nicht, und ich lieeebe ihn. Und das Rezept mag ich unbedingt mal austesten :D
    xo Jess

    AntwortenLöschen
  6. WOW, die Muffins sehen zum Anbeißen aus! ❤
    Ich kann mir gut vorstellen wie lecker sie schmecken :-)
    Schöner Blog!
    XOXO

    AntwortenLöschen
  7. Yummy, yummy! Ich liebe leckere Muffins. Tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  8. Bin ich blind oder hast Du die Äpfel vergessen?
    Hört sich nämlich gut an...

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das sieht wirklich lecker aus!


    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. wow, das hört sich super lecker an und sieht auch noch so toll aus! Du hast einen sehr hübschen Blog(:

    AntwortenLöschen
  11. Dein Blog ist so perfekt! <3 Ich mag einfach alles, wie du deine Posts gestaltest (schreibst), dein Design.. viel zu wenig Leser! Jedes mal wenn ich einen neuen Post von dir sehe , freue ich mich :-)) die Muffins werde ich mal ausprobieren, scheinen ganz einfach zu sein hihi. Liebe Grüße, Lisa <3
    http://athousandmilesandwords.blogspot.de/
    P.:S Mehr Rezepte wären super! :-)

    AntwortenLöschen

Bitte beachte die Nettiquette bevor du deinen Kommentar abschickst.
Vielen lieben Dank und einen schönen Tag ♥