Image Slider

Essence Blogger Event und Birthday Bash in Berlin


Vergangenes Wochenende war ich zum Essence Birthday Bash und zum Blogger Event in Berlin eingeladen. Samstag wurden 15 pink years gefeiert, denn die Marke Essence ist tatsächlich schon 15 Jahre alt geworden. Es war eine riesige tolle Party geplant unter anderem mit Musik Acts wie Jasmine Thompson, Lukas Rieger und Felix Jaehn. Sonntag wurden dann die neuen Produkte aus dem Herbst/Winter Sortiment vorgestellt, begutachtet und ausgiebig geswatched. Wer von euch in meinen Insta Stories vorbei geschaut hat, hat alles live mit erlebt. Heute möchte ich euch aber mal ein bisschen was vom Ablauf erzählen, was wann wie und wo stattgefunden hat und euch einen kleinen Einblick in dieses unfassbar tolle Wochenende geben. Natürlich habe ich auch ein Video zum Wochenende gedreht. Wer sich das ganze also lieber in Videoform ansehen möchte, kann gerne mal etwas weiter runterscrollen, da ist es verlinkt.

Ich hatte wirklich zwei wundervolle Tage in Berlin und ihr könnt euch auf jeden Fall über ganz viele Posts und Videos freuen die in nächster Zeit noch kommen werden. Den Start mache ich heute einmal mit dem Event Bericht und einem Follow Me Around Video für noch mehr Einblicke in das tolle Wochenende, welches Essence so wunderschön und liebevoll gestaltet hat. Es hat alles so super und reibungslos geklappt und ich bin wirklich sehr froh, dabei gewesen sein zu dürfen und zusammen mit vielen tollen anderen Mädels feiern zu können. Was wir alles dank Essence erleben durften, verrate ich euch jetzt.


Am Samstag den 15.07. hieß es für mich schon sehr früh aufstehen und fertig machen. Das aller wichtigste für mich in der Früh um in die Gänge zu kommen ist neben dem Zähneputzen das Kaffee trinken. Dafür plane ich mir immer extra Zeit ein, wenn ich Termine habe wo ich früh los muss. Danach habe ich mich in Ruhe fertig gemacht und bin zum Münchner Flughafen gefahren um mich mit der lieben Denise zu treffen und gemeinsam nach Berlin Tegel zu fliegen. Mein großer Dank an dieser Stelle an dich liebe Denise für deine tolle Reisebegleitung, jederzeit gerne wieder.




Das Hotel in dem wir wohnten war das Nhow Hotel Berlin was allein von der Optik her das perfekte Hotel für mich war. Theoretisch könnte man auch meinen, ich hätte es designed. Es war nämlich alles - und damit meine ich alles - in rosa und pink gestaltet. Das Zimmer war super schön und es gab ein riesiges rosa Bett mit insgesamt 6 Kissen. Ich kann euch sagen, dass ich wirklich wahnsinnig gut geschlafen haben. Wie im Himmel mit rosa Wölkchen. Auch das Frühstücks Buffet am Sonntag Morgen hat mich vom Hocker gehauen, denn es gab wirklich alles was das Herz begehrt. Und was das Buffet nicht hergab, konnte man sich dann noch extra bestellen. So konnten wir uns als Nachspeise alle noch eine Runde Pancakes bestellen und waren super happy. Auch die wundervolle Terrasse war super modern gestaltet und es hat sich bei wundervollem Wetter sehr gut dort chillen und quatschen lassen.



Nachdem wir im Hotel angekommen sind und uns ein wenig frisch gemacht hatten, ging es dann auch schon mit Shuttels zur Party Location. Essence hatte das Tempodrom gebucht indem normalerweise Konzerte stattfinden. Dort waren ein paar Food Trucks aufgebaut und ganz viele verschiedene Stände. Man konnte sich zB eine eigene Gym Bag gestalten, oder am Maker Stand einen eigenen Lipgloss kreiieren, es gab mehrere toll gestaltete Fotowände sowie für uns Blogger & YouTuber eine VIP Lounge wo wir uns alle treffen und ein wenig chillen konnten. Ab 18 Uhr startete dann das Musikprogramm mit den gebuchten Acts und wir konnten uns in der Halle bequem auf die Holzsitze setzen und dem Geschehen zusehen. Leider war es nicht erlaubt Kameras (außer Handys) mit zur Party zu nehmen, daher konnte ich beim Birthday Bash leider nichts für euch filmen. Aber auf Instagram gibt es ganz viele Eindrücke von der tollen Location und dem Abend. Leider hat es etwas später am Abend dann angefangen zu regnen, aber das war halb so wild. Wir haben trotzdem bis knapp 22 Uhr dort weitergefeiert bevor es mit den Shuttels zurück ins Hotel ging. Im Hotel wurde dann noch mit Snacks und Cocktails weitergefeiert, bis wir tot müde ins Bettchen gefallen sind.



Bevor es Sonntag um 15 Uhr mit dem Sortiments Update los ging hatten wir den Vormittag noch ein bisschen Freizeit. Die Zeit habe ich mit Steffi und Denise wunderbar verbracht. Wir haben gemütlich auf der Terrasse Kaffee getrunken und gequatscht. Sind dann noch losgetigert und haben ein paar Fotos gemacht und sind anschließend zum Mittagessen zum Burgeramt gelaufen und haben uns alle einen richtig geilen Burger bestellt und ne große Portion Süßkartoffelpommes dazu. War richtig lecker, das Personal mega freundlich und Gesellschaft zu haben, die versteht dass man vor dem Essen erstmal die Kamera auspackt ist einfach unbezahlbar! Im Anschluss sind wir zurück gelaufen und es ging auch schon los mit dem Event. Die Location war mal wieder einfach bezaubernd und einfach umwerfend gestaltet. Da schlägt jedes Mädchenherz höher, kann ich euch sagen. Aber selbstverständlich habe ich auch ein paar Bilder für euch gemacht.




Nach dem Blogger Event ging es für uns Abends dann wieder zurück zum Flughafen. Abgeflogen sind wir von Berlin Schönefeld und ich muss sagen, so ein wahnsinnig freundliches Flughafen Personal habe ich noch nie erlebt, egal ob Check In oder Sicherheitskontrolle - die Leute waren einfach super lieb und mit Spaß dabei. Der Flug ging... wie im Flug vorbei, wie man so schön sagt. Aber wir sind von Berlin - München auch nur 50 Minuten geflogen. Denise und ich hingen dann schon etwas in den Seilen, da das Wochenende so toll es auch war, doch recht vollgepackt war und man dann recht müde und erschöpft ist. Und wir beide hatten vom Flughafen aus dann auch noch eine etwas längere Heimreise von knapp einer Stunde. Der Abschied war aber sehr traurig, da ich Denise als Reisebegleitung und generell als Mensch recht schnell lieb gewonnen habe. Aber ich hoffe wir sehen uns ganz bald wieder.




Schaut gerne mal bei meinem YouTube Kanal vorbei, hinterlasst mir gerne eure Meinung in den Kommentaren und wenn ihr keine neuen Videos mehr verpassen möchtet, könnt ihr mir gerne kostenlos ein Abo da lassen.




Auf Instagram habe ich auch Eindrücke vom Event festgehalten - vorallem hatte ich euch in den Insta Stories live mit zum Event genommen. Falls ihr mir dort noch nicht folgt, dann schaut unbedingt einmal vorbei um nichts mehr zu verpassen: @ellalvs Es werden auch noch einige weitere Bilder folgen, denn ich habe wirklich viele gemacht - das war aber bei dieser wunderschönen Location auch überhaupt nicht schwer.



VIELEN DANK

An dieser Stelle möchte ich auch nochmals ganz herzlich dem gesamten Essence Team erneut Danke sagen. Danke, dass alles so reibungslos und gut durchgeplant funktioniert hat. Danke für das wundervolle Event, die ganze Liebe und Mühe die dahinter gesteckt hat und einfach alles was ihr uns an diesen zwei Tagen möglich gemacht habt. Ich habe mich sehr gefreut ein Teil davon gewesen zu sein. Und auch ein besonderes Danke an Denise (Blog: Miss von Xtravaganz) und Steffi (Blog: Talasia) mit denen ich super viel Spaß gehabt habe. Dank euch beiden ist es echt nie langweilig geworden und ich bin froh, dass wir die Zeit gemeinsam genießen konnten.


Wie gefallen euch die Eindrücke vom Event ?
Freut ihr euch schon auf die neuen Herbst/Winter Produkte ?

Bilou Neuheiten Coco Cocktail & Pink Melon + VERLOSUNG


Einige von euch haben es vielleicht schon mitbekommen, denn es gibt Neuheiten aus dem Hause Bilou* - der eigenen Beautymarke von YouTuberin BibisBeautyPalace. Ich habe die Neuheiten auch dieses Mal wieder zum Testen zugeschickt bekommen und möchte meine Meinung zu den Neuheiten heute mit euch teilen. Es gibt neben dem Blogpost auch noch ein YouTube Video von mir sowie eine Verlosung der neuen Produkte für euch! Auch wenn Bibi jetzt eher nicht meine Zielgruppe anspricht, finde ich die Duschschäume dennoch extrem super und bin von der Marke absolut überzeugt. Die Duschschäume sehen nämlich nicht nur hübsch aus, sondern sie können auch echt was. Ich war also bereits von Anfang an ein Fan der Produkte an sich und meine Meinung hat sich auch bis jetzt nicht geändert. Ich liebe die Textur und die Pflegewirkung der Produkte und bin ein ganz großer Fan der super tollen und intensiven Gerüche. Nun würde ich aber sagen, es geht los mit der Vorstellung der Neuheiten und wer sich das ganze lieber in Videoform ansehen möchte, scrollt einfach etwas weiter runter, da ist dann mein Video nochmals verlinkt.



ALLGEMEINES ZU BILOU PRODUKTEN

Preis: 3,95€
Inhalt: 200ml Duschschaum | 150ml Cremeschaum | 150ml Bodyspray
Merkmal: 100% vegan
Dermatest: „Note sehr gut“
Hergestellt: in Deutschland
Ohne: Parabene, Silikone &  Mineralöl
Bezug: DM (DE, AT), Rossmann (DE), Müller (DE, AT), Manor (CH), Bipa (AT), Budni (DE), Merkur (AT), Sutterlüty (AT)

Was man generell sagen kann ist, dass sich auch diese beiden neuen Duschschäume nicht von den bisherigen unterscheiden. Die Qualität ist weiterhin hervorragend und schließt sich den Vorgängern an. Das einzige was sich verändert hat ist auch diesmal wieder nur der Geruch und natürlich die passenden Icons auf der Dose. Allgemein sollte ich noch erwähnen, falls es jemand noch nicht weiß, dass die Produkte von Bilou sehr stark parfümiert sind. Und da die Produkte eher auf eine jüngere Zielgruppe ausgelegt sind, ist auch noch eine ordentliche Portion Süße in den Düften dabei. Wer ein eher empfindliches Näschen hat oder schnell Kopfschmerzen von zu starken oder zu süßen Düften bekommt, sollte sich eher noch alternativen in der Drogerie anschauen (zB von Kneipp), aber alle anderen die starke und süße Düfte mögen, kommen bei Bilou Produkten definitiv auf ihre Kosten, da sich die Gerüche auch wirklich lange auf der Haut halten. Vorallem die neuen Bodysprays werdet ihr viele Stunden lang noch an euch schnuppern können. Bei der Anwendung der Duschschäume ist noch zu beachten, dass die Dose vor Gebrauch ordentlich geschüttelt werden muss und die Dose bei Gebrauch aufrecht gehalten werden sollte, damit Schaum & Gas gleichermaßen austreten können und ihr das Produkt auch bis zum Ende benutzen könnt. Die Bodysprays sind da ganz unkompliziert, da sie einfach mit einem Sprühkopf daher kommen. Ein kleiner Tipp: Am besten im Kühlschrank lagern, dann erfrischen sie noch um einiges mehr.





BILOU COCO COCKTAIL

Erhältlich als Duschschaum und Bodyspray

Der Geruch von Coco Cocktail* ist mein absoluter Favorit und hat sogar das Potential meinen bisher am meisten geliebten Geruch Tasty Donut ab zu lösen. Ich liebe ja Kokos Gerüche extrem. Es ist nur immer relativ schwer einen Kokos Duft gut hin zu bekommen, denn das kann ganz schnell viel zu künstlich und nicht mehr gut riechen. Coco Cocktail vereint aber einen wundervollen natürlichen Kokos Duft mit leckerer Vanille. Ich finde die Vanille kommt nur ganz dezent als süße Note durch, sodass der tolle Kokos Duft im Vordergrund steht. Wirklich yummy kann ich nur sagen. Wer auf Kokos Gerüche steht, muss unbedingt mal an Coco Cocktail riechen!





BILOU PINK MELON

Erhältlich nur als Duschschaum

Pink Melon* ist eine Neuauflage des letzten Jahr rausgekommenem Splashy Melon nur in verbesserter Rezeptur. Ich habe Pink Melon und Splashy Melon im Geruch verglichen und muss ehrlich gesagt sagen, dass ich keinen großen Unterschied riechen kann. Pink Melon riecht einen kleinen ticken fruchtiger bzw beeriger, da noch eine Himbeernote mit dabei ist aber im allgemeinen sind sich die Düfte super ähnlich. Als Splashy Melon letztes Jahr aus dem Sortiment raus gegangen ist waren viele traurig, aber Pink Melon ist dafür ein super Ersatz.




DIE NEUEN 2 IN 1 BODYSPRAYS

Erhältlich in den Düften Coco Cocktail, Tasty Donut und Fizzy Berry

Diesen Sommer gibt es erstmals wieder eine ganz neue Produktreihe von Bilou. Die Dusch- und Cremeschäume wurden nun erweitert um 2 in 1 Bodysprays*.  Die Bodysprays sind natürlich zum einen dafür da zu erfrischen (vorallem wenn sie aus dem Kühlschrank kommen) und andererseits (deshalb auch 2 in 1) haben sie einen leichten Deo Effekt. Man kann die Sprays somit also auch als leichtes, mildes Deo verwenden. Für mich persönlich jetzt kein Deo Ersatz, da ich zum einen starke Deos bevorzuge (gerade im Sommer) als auch pudrig, frische Gerüche. Dennoch ist es als Bodyspray recht gut gelungen finde ich. Meiner Meinung nach trocknet das Spray nicht all zu schnell auf der Haut an, was aber garnicht schlimm ist. Denn wenn man sich im Sommer mit so einem Spray erfrischen möchte, ist die Hauptsache dass sie schön fresh machen - da muss es dann auch garnicht sofort antrocknen wie ich finde. Das Produkt als solches kommt aus dem Sprühkopf sehr fein raus, aber mit viel Produkt. Die Gerüche der Sprays halten sich wirklich viele Stunden lang auf der Haut.





BILOU VERLOSUNG

Wie versprochen habe ich auch noch ein tolles Gewinnspiel für euch. Und zwar werde ich alle neuen Produkte (= also 2x Duschschaum + 3x Bodyspray) an euch verlosen. Das Gewinnspiel findet diesmal auf meinem YouTube Kanal & auf Instagram statt, schaut also gerne dort vorbei wenn ihr mitmachen möchtet.

DIE REGELN

» um teilzunehmen hinterlasst einen Kommentar unter dem Video
» Seit Abonnent meines YouTube Kanals
» Das Gewinnspiel findet gleichzeitig auch auf Instagram statt (also doppelte Gewinnchance für euch)
» das Giveaway endet am 25.07.2017

Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!





Schaut gerne mal bei meinem YouTube Kanal vorbei, hinterlasst mir gerne eure Meinung in den Kommentaren und wenn ihr keine neuen Videos mehr verpassen möchtet, könnt ihr mir gerne kostenlos ein Abo da lassen.




WEITERE BILOU REVIEWS
Meine Review über Tasty Donut und Creamy Mandarin findet ihr HIER
Meine Review über Vanilla Cakepop, Splashy Melon und Cherry Blossom findet ihr HIER
Meine Review über Cotton Candy, Slushy Apple und Happy Spring findet ihr HIER



Habt ihr euch die neuen Produkte schon zu gelegt ?
Welche Geruchsrichtung spricht euch mehr an ?

*Werbung - Mehr dazu hier , Grafiken von Bilou

Blogger 1x1: Tipps & Tricks für das perfekte Selfie


Einen Blogger 1x1 Post hat es jetzt schon eine ganze Weile lang nicht mehr gegeben. Aber solche Tipps & Tricks von einem Blogger für Blogger sind immer praktisch und kommen auch bei euch immer sehr gut an. Ich selbst lese so etwas immer sehr gerne, da jeder eine andere Art und Weise hat und seiner Kreativität anders freien Lauf lässt. Heute möchte ich euch nämlich mal einen Guide ans Herz legen, den ich letztens entdeckt habe und mir dabei gedacht habe, dass ich daraus gerne einen Blogger 1x1 Post machen möchte und das Thema mit euch gemeinsam aufgreifen möchte. Die Rede ist von einem Guide für das perfekte Selfie. Für uns Blogger ist die Präsenz auf den Social Media Plattformen natürlich unerlässlich und ich kenne auch keinen Blogger, der kein Instagram Profil hat. Kein Wunder, denn man kann auf Instagram nicht nur seine Kreativität ausleben sondern natürlich auch seinen eigenen Blog gut promoten. Ich sehe jedoch ganz oft bei anderen, dass Selfies leider nicht gelungen sind - egal ob diese nun unscharf, verwackelt oder aus einer komischen Perspektive aufgenommen wurden. Als ich dann den Selfie Guide von MeinTrendyHandy entdeckt habe, habe ich den Beitrag mit großer Begeisterung gelesen und habe dann auch mal meine Selfies etwas genauer unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass auch bei mir noch einiges an Verbesserungspotenzial besteht. Nun möchte ich aber einfach mal loslegen und euch den Guide etwas genauer vorstellen.

© Bild: MeinTrendyHandy


SELFIE GUIDE

Auf MeinTrendyHandy findet ihr eine super Anleitung

Ich stelle euch mal ein paar Punkte aus dem Guide vor und beschreibe und gestalte diese mit meinen eigenen Worten und Tipps, aber dennoch kann ich euch empfehlen mal bei dem Guide vorbei zu gucken, da die einzelnen Punkte super beschrieben und bebildert sind.

© Bild: MeinTrendyHandy



01. Die Regel der Drittel
Was vielleicht einige nicht wissen ist, dass man am Handy ein 3x3 Gitternetz anmachen kann und seine Selfies so super strukturieren und ausrichten. Man kann anhand des Gitternetzes perfekt seine Augen ausrichten und somit ein tolles Selfie kreieren. 

02. Symmetrie vs. Asymmetrie
Oftmals platziert man sein Gesicht frontal in der Mitte eines Fotos. Man kann es aber auch einmal anders versuchen und zB nur die Hälfte des Gesichts fotografieren oder aber seitlich oder nach unten gucken. Probiert euch da einfach mal ein bisschen rum um abwechslungsreiche Motive zu schaffen.

03. Zuschneiden
Der Fokus eines Selfies sollte immer auf dir liegen. Schneide daher unnötiges von den Seiten ab und fokussiere den Blick der anderen direkt auf dich.

04. Licht
Wenn möglich, dann am besten immer natürliches Licht nutzen. Das bringt einfach die schönsten Ergebnisse. Wenn aber mal kein perfektes Licht da ist, kann ich euch zB ein Selfie Light ans Herz legen. Damit gelingen sogar Selfies im Dunkeln sehr gut.

05. Der richtige Winkel
Experimentiert mit verschiedenen Winkeln herum. Denn euer Gesicht sieht mit verschiedenen Perspektiven immer anders aus. Probiert es mal von oben oder von der Seite und ihr werdet sehen, wie unterschiedlich ihr mit den verschiedensten Winkeln aussehen werdet. Auch von weiter weg könnt ihr super tolle Selfies machen. Dafür eignet sich zB ein Selfie Stick sehr gut. Den muss man nicht immer unterwegs benutzen (für alle die, die Selfie Sticks genauso schrecklich finden wie ich). Aber auch zu Hause eignen sich diese Dinger sehr gut um zB ein schönes Tages MakeUp für euren Instagram Feed zu fotografieren.

06. Rückkamera des Handys
Auch wenn Frontkameras mittlerweile sehr gut geworden sind und es viel einfacher ist, da man sich selbst sieht, werden Fotos mit der Rückkamera eures Handys um einiges besser und noch schärfer. Ihr könnt zB euer Handy auch auf ein Stativ packen oder auf einen anderen geraden Hintergrund und dann davor posieren. Ihr könnt euch hierfür auch für wenig Geld einen Selfie Fernauslöser zulegen. Wenn man einmal den Trick raushat, kann man so richtig tolle und qualitative Selfies machen.

07. Hintergrund Check
Ihr fragt euch immer, warum Selfies von anderen so viel perfekter sind als eure eigenen ? Achtet auf euren Hintergrund. Gerade wenn es ein Selfie sein soll, sollte der Hintergrund schlicht und unauffällig sein. Bevorzugt natürlich auch recht hell, damit sich euer Gesicht gut absetzen kann. Ich mache meine Selfies, wie man auf Instagram sehen kann, bevorzugt vor meiner Fotowand wo ich auch Videos drehe.

08. Bearbeiten
Es gibt aber auch etliche Bearbeitungsprogramme die ihr im Anschluss benutzen könnt um noch mehr aus eurem Selfie heraus zu holen. Da gibt es zB Facetune bei dem man Zähne oder Augen weißer machen kann oder aber auch VSCO bei dem man wundervolle Filter benutzen kann um seinen Instagram Feed einheitlich zu gestalten (so mache ich das auch). Mit solchen Bearbeitungs-Apps könnt ihr aber noch an der Schärfe, dem Kontrast der Helligkeit und vielem mehr herumspielen und könnt euer Selfie noch ansprechender gestalten.



Was sind eure Tipps für ein perfektes Selfie ?
Welches Handy benutzt ihr für eure Selfies ?